Skip to main content

Ergometer Training ist Ausdauersport und deshalb auch sehr gut geeignet um schonend und dauerhaft abzunehmen. Wer regelmässig an drei Tagen pro Woche zwischen 30 und 60 Minuten trainiert verliert nicht nur Körpergewicht, sondern verbessert seine Leistungsfähigkeit. Zusätzlich wird durch das Training Stress abgebaut und Glückshormone werden ausgeschüttet.

Das  Angebot an Fahrradergometern, Heimtrainern, Indoor Cycles und Spinning Bikes  ist kaum mehr überschaubar. Um Ihnen die Suche nach dem passenden Gerät zu erleichtern, und stundenlange Internetrecherche zu ersparen, haben wir diesen Ergometer & Heimtrainer Ratgeber  entwickelt.

Hier erfahren Sie alles wichtige wenn Sie sich einen Fahrradergometer, Heimtrainer oder ein Spinning Bike kaufen möchten.

Wir bieten Ihnen nicht nur wichtige Informationen und einen Kaufratgeber, sondern auch Vergleiche und Vergleichstabellen um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.
Mit unserem Ergometer Finder finden Sie schnell ein passendes Trainingsgerät. Wenn mehrere Ergometer oder Heimtrainer in Frage kommen können Sie die einzelnen Merkmale der Geräte im Produktvergleich direkt gegenüberstellen.

Die besten Fahrradergometer im Vergleich

1234
Sportstech Ergometer EX500 SportPlus Ergometer, SP-HT-9700-E - Christopeit Ergometer ET 6 KETTLER - ERGO C12 - Heimtrainer + Herzfrequenz-Brustgurt -
Modell Sportstech Ergometer EX500SportPlus Ergometer, SP-HT-9700-EChristopeit Ergometer ET 6KETTLER – ERGO C12- Ergometer
Preis

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

319,90 € 449,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

283,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.309,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Schwungmasse12Kg10Kg12Kg10Kg
bis Körpergewicht120Kg120Kg150Kg150Kg
Widerstand16 Stufen16 Stufen24 Stufen bis 400 Watt20 Stufen bis 400 Watt
Trainingsprogramme18151110
Pulsmessung

✓ Handpulssensoren
Brustgurt möglich

✓Handpulssensoren

✓Handpulsmessung
Drahtlos vorbereitet

✓ Handpulssensoren
✓ Brustgurt

Geschwindigkeit
Entfernung
Fahrzeit
Kalorienverbrauch
Triffrequenz
Leistung in Watt
Besonderheiten

Smartphone Konsole
USB Ladeanschluß

Körperfettmessung
Erholungsmessung mit
Fitnessnote

12 kg Schwungscheibe
Top Preis Leistung

Ergonomischer Multipositionslenker
Bluetooth zur App Nutzung

Preis

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

319,90 € 449,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

283,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.309,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPREIS PRÜFEN*ProduktdetailsPREIS PRÜFEN*ProduktdetailsPREIS PRÜFEN*ProduktdetailsPREIS PRÜFEN*

 

 

Fahrradergometer, Heimtrainer und Spinning Bike Finder

91799
05

Für wen eignet sich ein Fahrradergometer?

Ein Ergometer, ist für Sportler aller Art bestens geeignet. Es kann für das Einstiegstraining untrainierter Sportler verwendet werden, und aufgrund der zur Verfügung stehenden Anpassungsmöglichkeiten, bis hin zum Leistungssportler das Training unterstützen. Sie können Ihr Ergometer als einziges Fitnessgerät verwenden, aber auch zum Ausgleichstraining, wenn Sie noch andere Sportarten betreiben.
Durch einen regelmässigen Ergometer Test können Sie Ihren Trainingsfortschritt verfolgen. Sport ist in jeder Variante gesund, steigert nicht nur die Fitness, sondern auch das Wohlbefinden. Beim Sport wird das Glückshormon Endorphin ausgeschüttet, wodurch Sie sich nicht nur wohl und glücklich fühlen, sondern auch Ihr Herz-Kreislaufsystem stabilisieren.
Bei den meisten Modellen sind Trainingsprogramme und Leistungstestprogramme integriert. Zusätzlich lassen sich eigene Trainingsprogramme erstellen, die Ihnen ermöglichen das Training Ihren Bedürfnissen anzupassen.

 

11 Gründe ein Ergometer zu kaufen!

 

– das Gewicht zu reduzieren

– ein kontrolliertes Kardiotraining durchzuführen

– ganz gezielt die Kondition zu trainieren

– Haut, Muskeln und Gewebe zu straffen

– neue Muskeln aufzubauen

– Wassereinlagerungen abzubauen

– die Durchblutung zu fördern

– das gezielte Training durch einen Ergometer Test zu kontrollieren

– eine Überbeanspruchung beim Training zu verhindern

– die Beweglichkeit der Gelenke vor allem der Knie verbessern

– die körperliche Fitness nach schweren Erkrankungen wieder zu steigern

Junge Frau beim Ergometer Training

Was ist ein Ergometer-Leistungs-Test?

Unter dem Begriff Ergometer vereinen sich alle Fitnessgeräte, die Ihre aktuell erbrachte Leistung in Watt anzeigen. Es kann sich hierbei um ein Laufband, eine Rudermaschine, ein Crosstrainer oder um einen Fahrradergometer handeln. Nicht nur Sportler nutzen diese Geräte für einen Ergometer Test, sondern auch Trainer, Therapeuten und Ärzte. Mit einem Ergometer Test können Sie Ihre sportliche Ausdauer analysieren, aber auch Ihre Gesundheitsparameter überprüfen lassen. Belastungen des Herz-Kreislauf-Systems lassen sich ebenfalls bei einem solchen Test erkennen.
In erster Linie gelten Ergometer allerdings als Trainingsgerät, mit dem Sie Ihre Fitness auch bei schlechtem Wetter steigern können. Besonders hervorzuheben ist, dass Sie permanent Ihre Pulsfrequenz überwachen können, während Sie trainieren.

Mit einem Fahrradergometer trainieren Sie Ihre Ausdauer, Herz, Kreislauf, und die Muskulatur in den Beinen und im Rücken.
Dabei hat der Fahrradergometer den Vorteil dass Ihre Gelenke nicht nur geschont werden, sondern auch beweglich bleiben. Das meiste Körpergewicht lastet beim Fahrradergometer auf dem Sattel dadurch werden die Gelenke entlastet.
Parallel zum Training kann regelmässig ein Ergometer Test durchgeführt werden, damit Sie selber einen Überblick über Ihre eigenen Trainingserfolge erhalten.

Wird ein Test in einer Arztpraxis durchgeführt, wird während der Belastungsphase nicht nur die Pulsfrequenz gemessen, sondern auch der Blutdruck und die Laktatkonzentration im Blut. Ein EKG kann zudem noch angeschlossen werden.

Ein Ergometer Test beinhaltet allerdings keine Messung der Sauerstoffaufnahme, die mithilfe einer Atemmaske beim Training durchgeführt wird. Diese Untersuchung wird nicht als Ergometer Test bezeichnet, sondern als Spiroergometrie. Ein Ergometer Test, soll die Belastungsgrenzen von untrainierten Sportlern genauso genau anzeigen können, wie bei Leistungssportlern. Aus dem Grund sind alle Leistungsstufen auf einem Ergometer wählbar, von leichtem bis schwerem Training. Aufgrund der sich stetig wiederholenden Leistungsdiagnostik, die mit einem solchen Trainingsgerät möglich ist, wird die Trainingsoptimierung  erleichtert. Das Trainingsprogramm kann immer wieder an die persönliche Leistungsfähigkeit   angepasst werden. Dadurch lässt sich die Leistung gezielt steigern und vor allem schneller steigern.


Wie funktioniert ein Ergometer Fitness- oder Leistungstest?

Ein Ergometer eignet sich deshalb besonders gut um den Trainingszustand eines Sportlers zu ermitteln, da die erbrachte Leistung in Watt angezeigt wird. Bei einem Leistungstest wird in gleichmässigen Zeitabständen der Widerstand um eine bestimmte Wattzahl erhöht. Dabei nimmt ein Betreuer regelmässig einen Tropfen Blut, meist am Ohrläppchen, um die Laktatkonzentration zu messen. Der Widerstand wird so lange erhöht bis der Sportler seine maximale Belastung erreicht hat.

Betrachtet man diese Leistung in Relation zum Anstieg des Laktatwertes im Blut und der Pulsfrequenz so kann man daraus Rückschlüsse auf die körperliche Fitness des Probanden ziehen. Aus diesen Messungen und Ergebnissen erstellt dann der Trainer den passenden Trainingsplan. Am häufigsten werden Leistungstests je nach Sportart auf Fahrrad-Ergometern, Laufbändern oder Rudergeräten durchgeführt.

Aber nicht nur im Sport auch im medizinischen Bereich werden Ergometer-Tests durchgeführt um die Leistungsfähigkeit und den Gesundheitszustand eines Patienten zu ermitteln.
Der Arzt zeichnet während der Belastung ein EKG (Elektrokardiogramm) auf. Treten dabei Unregelmässigkeiten auf lässt das Rückschlüsse auf Herz- Kreislauferkrankungen und den Fitnesszustand des Patienten zu.
Für Ergometer-Tests in sportmedizinischen Instituten dürfen nur Geräte verwendet werden nach DIN Norm 32932 A. Die Abweichung bei der Leistungsmessung darf maximal 10 Prozent betragen, damit die gemessenen Werte auch tatsächlich vergleichbar sind.

Die meisten Ergometer für Zuhause verfügen auch über einen integrierten Fitness-Test nach WHO- Standard (Weltgesundheitsorganisation). Dieser Stufentest eignet sich für Sporteinsteiger. Dabei wird automatisch der Widerstand alle zwei Minuten um 25 Watt erhöht, bis zur maximalen Belastung des Sportlers. Wird dieser Test regelmässig durchgeführt kann man erkennen, ob und wie stark der Fitnesszustand angestiegen ist.

Achtung: Der Stufentest darf nur von völlig gesunden Menschen ohne ärztliche Aufsicht durchgeführt werden. Zu ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie vor Trainingsbeginn Ihren Arzt aufsuchen und klären lassen, ob das Fahrrad-Ergometer-Training für Sie geeignet ist.


Was bringt ein Ergometer für meine Gesundheit?

Fühlen Sie sich untrainiert, leiden Sie unter Herz-Kreislauf-Problemen oder möchten Sie Ihr Gewicht reduzieren?
Dann ist ein Ergometer, mit dem Sie regelmässig einen Ergometer Test durchführen können, eine gute Wahl. Sie müssen nicht extra ins Fitnessstudio fahren, wenn Sie trainieren möchten, sondern können zu Hause jede freie Minute für Ihre Trainingseinheiten nutzen. Sie ersparen sich lange Waldläufe bei Regen und Kälte, und können zudem durch einen regelmässigen Ergometer Test ihren Fitnesszustand bestimmen. Das Training kann dadurch jederzeit angepasst werden um einer Überlastung vorzubeugen.

Sollten Sie Probleme mit den Gelenken haben oder gar eine Prothese im Knie oder in der Hüfte dann ist ein Fahrradergometer optimal um die Muskulatur wieder aufzubauen. Ergometer werden aus diesem Grund in vielen Rehainstituten verwendet, um die Beweglichkeit nach Unfällen oder Schlaganfällen wieder zu verbessern. Hinzu kommt, dass sich bei einem regelmäßigen Training die Muskeln wieder aufgebaut werden. Mit einem Ergometer können Sie ganz gezielt trainieren um verschiedene Beschwerdebilder zu therapieren.


Welche Programme braucht ein Ergometer?

© InnovaMaxx GmbHSie denken sich vielleicht, dass ein Fahrradergometer viel komfortabler ist, wenn möglichst viele Funktionen und Programme verfügbar sind. Einige Programme und Funktionen sind sicherlich sinnvoll. Für Sportler sollte ein Fahrradergometer auf jeden Fall ein  Leistungstest Programm haben. Der Ergometer Test läuft immer gleich ab dadurch lassen sich die Ergebnisse besser vergleichen.

Werden Ihnen aber zu viele Funktionen und Programme geboten, könnten Sie verwirrt werden. Letztendlich werden Sie sich dann trotzdem nur auf einige wenige Einstellungen begrenzen, die für Sie sinnvoll sind.

 

Die  Programme der einzelnen Geräte finden Sie in den Produktdetails und in den Ratgeber Tabellen.

Wichtig sind daher folgende Programme und Funktionen:

Puls gesteuerte Programme:
die Pulssteuerung erleichtert Ihnen das Training, weil der Widerstand Ihres Ergometers automatisch von Ihrem Herzschlag gesteuert wird, den der Pulsmesser ermittelt.

Individuelle Programme:
können Kraft und Intervall Programme sein.

Ergometer Test:
Leistungstest für ambitionierte Sportler.


Wie lässt sich die Herzfrequenz kontrollieren?

Während des Trainings sollten Sie stets die Möglichkeit zur Pulsmessung haben, weil Sie dadurch Ihre Herzfrequenz kontrollieren können. Ein effektiver Ergometer Test ist nur dann möglich, wenn permanent während des Trainings eine Pulsmessung möglich ist. Viele Fahrradergometer sind mit einem drahtlosen Empfangsgerät für telemetrische Sendegurte ausgestattet.

 

Mit diesem können Sie ganz komfortabel Ihre Herzfrequenz messen, ohne dass Ihre Hände immer auf bestimmten Elektroden aufliegen müssen oder ein Ohrclip verrutscht. Interessieren Sie sich für ein Fahrradergometer, das nicht mit einem integrierten Empfänger ausgestattet ist, können Sie diesen auch nachrüsten. Informieren Sie sich vor einer Kaufentscheidung in unserem Ratgeber nach den technischen Möglichkeiten für das ausgewählte Modell.


Christopeit Ergometer AL 4

252,98 € 499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPREIS PRÜFEN*

 

Christopeit Nordic Walking und Fahrradergometer AL4

Der neue Ergometer AL4 der Firma Christopeit kombiniert die Funktionen eines Fahrradergometers mit denen eines Crosstrainers. Der AL4 ermöglicht ein Ganzkörpertraining. Deshalb möchten wir Ihnen dieses Geräte in unserem Ratgeber vorstellen.

Mit einem herkömmlichen Fahrradergometer werden hauptsächlich die Beine und der untere Rücken im Bereich der Lendenwirbelsäule trainiert. Der AL4 trainiert zusätzlich die Muskulatur im oberen Rücken, der Schulter, Brust und in den Armen, und das ohne zusätzlichen Zeitaufwand.
Der Christopeit Fahrrad und Nordic Walking Trainer bietet im Vergleich zu einem Crosstrainer den Vorteil, dass das Körpergewicht nicht auf den Beinen lastet sondern wie beim Fahrrad vom Sattel getragen wird.

 

Dadurch werden die Gelenke im Fuß, Knie und der Hüfte entlastet. Vor allem für Menschen mit Gelenkproblemen bietet sich dieser Ergometer an.
Für Sportler denen die Anzeige der Wattleistung und die vielen Trainingsprogramme nicht wichtig sind gibt es von der Firma Christopeit das preiswertere Modell, den Heimtrainer AL3.

 

Fazit: Der Christopeit AL4 vereint die Vorzüge eines Fahrradergometers mit denen eines Crosstrainers. Er ist vielseitig einsetzbar egal ob Herz- Kreislauf- oder Krafttraining und das ganze auch noch besonders gelenkschonend. Dadurch ist er für jede Altersklasse geeignet.


Ratgeber: Liegeergometer

Liegeergometer sind mit der gleichen Technik ausgestattet, wie ein normaler Fahrradergometer. Der einzige Unterschied, der sich zu einem Fahrradergometer ergibt, ist die liegende oder halb liegende Position beim Training. Sie können mit einem Liegeergometer einen genauso aussagekräftigen Ergometer Test durchführen, wie mit einem Fahrradergometer. Ein Liegeergometer ist für Sie bestens geeignet, wenn Ihnen die Sitzposition beim Training leichter fällt. Ein Sitz-oder Liegeergometer ist im Vergleich zu einem Fahrradergometer mit einer bequemen Rückenlehne ausgestattet. Durch die sitzende oder halb liegende Position ist der Druck auf die empfindlichen Nervenbahnen im Dammbereich und  die Sitzknochen, deutlich geringer als auf einem konventionellen Fahrradergometer.

Damit Sie einen guten Halt während des Trainings haben, sind neben dem Sitz Handgriffe angebracht, an denen Sie sich beim Trainieren festhalten können. Das Training mit einem Liegeergometer ist besonders rücken- und gelenkschonend.

Beim Training kann die Wirbelsäule entlastet werden und erfährt zusätzlich noch eine Stützung.
Sportler, die Rückenprobleme haben, können mit einem solchen Gerät besonders Bandscheiben schonend trainieren. Wer sein Gewicht reduzieren und sich gleichzeitig mit einem Ergometer Test kontrollieren möchte, ist mit einem Liegeergometer bestens beraten.
Ein Sitz- oder Liegeergometer erleichtert die Atmung. Die Lunge wird nicht wie beim herkömmlichen Fahrradergometer durch die nach vorne gebeugte Haltung eingeengt.

Ein weiterer Vorteil ist der verbesserte Rückfluss des Blutes zum Herzen. Da die Beine nicht nach unten treten sondern nach vorne. Der Höhenunterschied zum Herzen ist deutlich geringer als bei einem normalen Fahrradtrainer.

Liegeergometer bieten einen deutlich niedrigeren Einstieg als die meisten Fahrradergometer. Ältere Sportler und Menschen mit körperlichen Einschränkungen können das Fitnessgerät daher einfacher und gefahrloser besteigen.
Da die Haltegriffe seitlich neben dem Sitz angebracht sind, wird verhindert, dass während des Trainings, das Gewicht des Oberkörpers auf den Händen abgestützt wird. Taubheitsgefühle und Durchblutungsstörungen im Handbereich können dadurch verhindert werden. Ebenso reduziert sich der Druck auf die Handgelenke, Arme und Schultern.


© Skandika GmbH

Vorteile Liegeergometer

✅ tiefer Einstieg

✅ Wirbelsäule und Gesäß wird entlastet

✅ Druck auf die Hände, Arme und Schultern wird reduziert

✅ Atmung wird erleichtert

✅ Rückfluss des Blutes zum Herzen verbessert sich

✅ Lesen oder Film schauen beim Training 

Auf der Seite Liegeergometer finden Sie den aktuellen Ratgeber und  eine Vergleichstabelle die Ihnen die Kaufentscheidung vereinfacht.


Ergometer & Heimtrainer erklärt den Unterschied

Der Fahrradergometer

Ein Fahrradergometer ist wie der Heimtrainer ein komfortabel gebautes Standfahrrad, das an ein Tourenrad erinnert. Mit diesem kann ein allgemeines Fitnessprogramm gestartet werden, das vor allem das Herzkreislaufsystem stärkt. Ein Ergometer für den medizinischen Einsatz wird in den meisten Fällen von einer Prüfungsstelle geeicht. Das bedeutet, dass die angegebenen Wattzahlen nur minimal abweichen dürfen. Die sportlichen Leistungen einer Person können daher genau von einem Computer abgelesen werden. Im Sportbereich kann ein Ergometer dabei helfen, den Leistungsstand einer Person festzuhalten. Auf der Basis der Daten, kann ein individueller Trainingsplan erstellt werden. Messwerte wie Leistung, Puls und zurückgelegte Strecke können  genau abgelesen werden. Die Messgenauigkeit und der Funktionsumfang, den der Ergometer hat, bietet ein genau planbares Training und eine Übersicht über die Trainingsergebnisse. Ergometer kommen vielfach auch im medizinischen Bereich zum Einsatz, zum Beispiel beim Belastungs-EKG. Sie dienen daneben zur Rehabilitation von Patienten. Dabei ist vor allem hervorzuheben, dass es auch Modelle gibt, die in einer bequemen Sitzposition auf einer Art Sessel gefahren werden können. Das ist besonders förderlich für Menschen mit einer Behinderung. Sie können durch diese ergonomische Fahrweise gelenkschonend trainieren. Ein Fahrradergometer erreicht in der Regel eine Höchstleistung von ungefähr 400 Watt. Die Norm DIN 32932 A ist die richtige Norm für Ergometer. Spezielle Anforderungen wegen der Anzeigegenauigkeit müssen erfüllt sein.

Der Heimtrainer

Beinahe jeder hat schon einmal den Begriff Heimtrainer gehört. Der Heimtrainer ist ein Cardio-Fitnessgerät, das es erlaubt in einer bequemen Sitzposition gemütlich zu Hause trainieren zu können. Auf diese Weise kann in den eigenen vier Wänden, zum Beispiel abends, wenn der Fernseher läuft, Fahrrad gefahren werden. Dafür muss nicht einmal ein Fitnessstudio aufgesucht werden. Ein Heimtrainer hat die Vorteile, dass er bereits zu einem geringen Preis gekauft werden kann. Dafür ist er mit einigen wenigen Grundfunktionen versehen. Das bequeme Standfahrrad ist einfach zu handhaben und leicht zu bedienen. Er ist meistens mit einem Leistungsmaximum von 150 Watt ausgestattet. Die Deutsche Industrienorm, auch bekannt unter DIN schreibt vor, welche Anforderungskriterien erfüllt sein müssen. Heimtrainer fallen unter die DIN 32932 B. Sie müssen demnach eine Schwungmasse von mindestens fünf Kilogramm aufweisen. Außerdem benötigen sie einen verstellbaren Tretwiderstand. Heimtrainer sind nur zur Verwendung zu privaten Zwecken zugelassen.

© Ultrasport

© Ultrasport

Das Spinning Bike oder Indoor Cycle

Viele Fitnessbegeisterte halten sich auf dem sportlich gebauten Standfahrrad mit der schweren Schwungscheibe fit. Doch das sportliche Gerät gibt es nicht nur für das Studio, es kann auch zu Hause zum Einsatz kommen. Das Indoor Bike vereint viele Vorteile in sich, die wir Ihnen im Spinning Bike Ratgeber zeigen. Einer der wichtigsten Vorzüge ist, dass die Sitzposition auch lockerer eingestellt werden kann, als auf dem Rennrad. Dabei kann die Intensität einfach über einen drehbaren Widerstandsknopf oder über die Tasten am Display eingestellt werden. Der wichtigste Unterschied zum Heimtrainer oder Ergometer ist, dass das Indoor Bike darauf ausgerichtet ist, in einer sportlichen Sitzhaltung viel Kraft auf die Pedale zu geben. Spinningbikes und Spinningkurse in den Fitnessstudios gibt es schon seit über 20 Jahren und der Sport findet von Jahr zu Jahr immer mehr Anhänger. Zu Beginn ging man zum Indoor Cycling, um sich voll und ganz auszupowern. Mit der Zeit hat sich der Sport zu einem wirksamen Training für das Herzkreislaufsystem gemausert. Denn es werden auch Ausdauerkurse angeboten, in denen bei einem konstante Puls und kleinerer Intensität die Trittfrequenz geschult wird.
Fatburnereinheiten laden zum Radfahren gegen überflüssige Pfunde ein und in den Intervallkursen wird hauptsächlich gesprintet.


Worauf muss ich beim Ergometer Kauf achten?

Damit ein Fahrradergometer in allen erwünschten Punkten den geplanten Trainingserfolg bieten kann und ein Ergometer Test möglich ist, sollten folgenden Ausstattungsmerkmale vorhanden sein:

Beim Kauf sollten Sie die Gerätegröße und die Einstellmöglichkeiten berücksichtigen.
Ein Fahrradergometer kann nur dann den erwünschten Trainingserfolg bieten, wenn das Fitnessgerät genau auf die individuelle Körpergröße und das Körpergewicht zugeschnitten ist. Verschiedenste Höheneinstellungen sind daher wichtig. Möchten Sie Ihren Fahrradergometer mit anderen Familienmitgliedern oder Freunden gleichermaßen benutzen, sind eine einfache Handhabung und eine problemlose Anpassung auf unterschiedliche Körpergrößen besonders empfehlenswert.

– verschiedenste Trainingsprogramme sollten nicht nur von Herstellerseite einprogrammiert sein, sondern auch individuell nach den eigenen Vorstellungen programmiert werden können

– die Belastungsleistung sollte in Watt angezeigt werden
– das Display, das das Ablesen der Pulsfrequenz und der Belastung ermöglicht, sollte ausreichend groß und gut ablesbar sein
– die Auswahl verschiedenster Belastungsstufen sollte einfach und selbsterklärend sein
– das Ergometer sollte einen sicheren Stand haben
– die maximale Belastungsgrenze in Kilogramm muss auf Ihr Körpergewicht abgestimmt sein
– eine ansprechende Optik ist von Vorteil, da die Benutzung dann mehr Freude bereitet
– ein integrierter Pulsmesser ist empfehlenswert
– Speicheroptionen sind ratsam, da die Trainingsfortschritte über einen längeren Zeitraum abgerufen werden können (bessere Motivation)
– die Sicherheitsnormen EN 957-6, EN 957-1 und IEC 60601-1 sollten eingehalten werden, damit ist auch der medizinische Bereich abgedeckt
– bei einem Fahrradergometer sollte die Schwungmasse möglichst schwer sein, damit die Tretbewegungen rund und nicht abgehackt sind, so schonen Sie Ihre Gelenke
– ein Halter für eine Trinkflasche ermöglicht es Ihnen, während des Trainings zu trinken


SportPlus Ergometer, SP-HT-9700-E -

Fahrradergometer online kaufen: Große Auswahl niedrige Preise

Um den richtigen Ergometer zu finden ist eine Internetrecherche unabdingbar. Um ihnen diese Recherche zu vereinfachen haben wir diesen Ratgeber entwickelt.
Im Internet findet man die größte Markenauswahl an Fahrradergometern. Viele hochwertige Hersteller verkaufen ihre Produkte ausschließlich über das Internet.
Durch den Kauf im Internet können sie meist einige Euros im Vergleich zum Händler vor Ort sparen. Und außerdem fällt der mühsame Transport vom Händler zu ihnen nach Hause weg, denn sie bekommen ihr Gerät direkt bis nach  Hause geliefert.
Für den Aufbau sollten sie sich wenn möglich Hilfe hinzu holen, denn die Montage geht um einiges schneller und einfacher wenn eine zweite Person mit anpackt.
Allerdings sind die von uns vorgestellten Trainer auch von einer Person zu montieren. Bei der Auswahl der Fahrradergometer in diesem Ratgeber haben wir uns auf hochwertige Markenhersteller beschränkt.  Damit sie auch nach Jahren noch Freude mit ihrem Ergometer haben.

Vorteil Internet Kauf:

  • Große Auswahl
  • Günstige Preise  
  • 24h / 7 Tage geöffnet
  • Lieferung bis an die Haustüre

 

Nachteil Internet Kauf:

  • Kein Probefahrt möglich

Zubehör für das Ergometertraining

 

Da Fahrradergometer in der Regel in der eigenen Wohnung genutzt werden sollen, ist es wichtig, dass sich Nachbarn nicht durch Nutzungsgeräusche gestört fühlen. Bei einem Ergometer, kann es zu Geräuschen kommen, die sich durch den Fußboden zu den Nachbarn übertragen. Um diese Geräuschentwicklung ein wenig eindämmen zu können, werden im Fachhandel spezielle Bodenschutzmatten angeboten, auf die dann der Ergometer gestellt wird. Diese Dämmatten verhindern, dass zu viele Geräusche in die Nachbarräume weitergeleitet werden. Beim Radfahren in der beheizten Wohnung hat man keinen Fahrtwind deshalb beginnt man nach kurzer Zeit stark zu schwitzen. Damit der Schweiß nicht auf den Fußboden oder den Teppich tropft empfiehlt sich ebenfalls eine Bodenschutzmatte. Außerdem verhindert die Matte auch Kratzer im Parkett.

Wer länger trainiert, der schwitzt und bekommt Durst. Deshalb ist ein Getränkehalter sinnvoll. So wird das Training noch komfortabler.

Ein MP3-Player oder ein Tablet können für ausreichend Abwechslung beim Training sorgen. Da sich beim Heimtraining noch nicht einmal die Landschaft ändert, kann eine Musikbegleitung oder ein Videofilm von Vorteil sein.
Einige Hersteller bieten ihren Kunden Videotutorials an, die ansprechend darstellen, wie ein effektiver Ergometer Test durchgeführt werden kann, und worauf es dabei ankommt. Mit einem Videotutorial können sogar Anfänger Trainingsfehler vermeiden, wenn sie sich an die lehrreichen Erläuterungen halten.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen