Skip to main content

Wir testen für Euch die aktuellen Ergometer, Indoor Cycles und Heimtrainer!

Fahrradtrainer Beratung / Ergometer Finder


Die Auswahl an Fahrradtrainer für Zuhause ist riesig.

Wie findest Du den passenden Fahrradtrainer für Dich?
Dabei möchte ich Dir helfen, damit der Gerätekauf nicht zur Geldverschwendung wird.

Mithilfe der Tabelle kannst Du den für Dich passenden Fahrradtrainer Typ ermitteln.
Ob der jeweilige Fahrradtrainer zu Dir passt erkennst Du an den grünen Feldern. Fahrradtrainer die orange Felder haben gibt es sowohl mit und ohne die entsprechenden Eigenschaften. Felder die rot gekennzeichnet sind zeigen, dass diese Eigenschaften bei bestimmten Fahrradtrainern nicht möglich sind.

Achtung: Besonders große oder sehr kleine Personen sollten vor dem Kauf auf jeden Fall prüfen, für welche Körpergröße das Ergometer oder Indoor Cycle geeignet ist. In meinen Testberichten gebe ich immer die maximal mögliche Schrittlänge für den jeweiligen Fahrradtrainer an. Wenn Ihr nicht sicher seid, ob ein Fahrradtrainer für Eure Größe ausreicht, solltet Ihr vor dem Kauf unbedingt beim Hersteller nachfragen.

Um die Suche zu vereinfachen, habe ich die Fahrradtrainer in die beliebtesten Typen eingeteilt. Die Tabelle zeigt die Ausstattung und den Einsatzbereich der einzelnen Fahrradtrainer.

  • Fahrradergometer / Liegeergometer
  • Heimtrainer
  • Faltbare Fahrradtrainer / Mini-Heimtrainer
  • Indoor Cycles / Spinning Bike
  • Rollentrainer

 

Tabelle zur Fahrradtrainer Beratung

 

Wenn Du in der Tabelle Deinen Favoriten gefunden hast, kannst Du mit dem Finder die geeigneten Modelle anzeigen lassen.
Oder Du liest Dir die Beschreibung zu den einzelnen Fahrradtrainer Typen unter dem Filter durch.

 

91799
05
0150

Welcher Fahrradtrainer ist der richtige für Dich?

Die wichtigsten Unterschiede habe ich Dir hier aufgeführt.

 

Fahrradergometer

 

Fahrradergometer mit aufrechter Sitzposition

Fahrradergometer mit aufrechter Sitzposition

Fahrradergometer und Liegeergometer zeigen die erbrachte Leistung in Watt an. Sie bieten meist vorprogrammierte Trainingsprogramme. Hauptgrund einen Fahrradergometer zu kaufen sind die Herzfrequenz gesteuerten Programme die Dir erlauben immer in einer bestimmten Pulsfrequenz zu trainieren. Zusätzlich verfügen Ergometer meist über ein Watt gesteuertes Programm, das automatisch den eingestellten Widerstand anpasst, wenn man die Trittfrequenz erhöht oder reduziert. Die meisten Fahrradergometer verfügen über einen tiefen Einstieg und einen einstellbaren Lenker für eine aufrechte und bequeme Sitzposition, ähnlich einem Trekking- oder Citybike.

 

 

SportPlus Sitzergometer / Recumbent Bike mit App-Steuerung und Google Street View, Bluetooth Brustgurt kompatibel, Benutzergewicht bis 150 kg, 9 kg Schwungmasse, SP-RB-9900-iE -

Liegeergometer von Sportplus

Liegeergometer

 

 

Auch Liegeergometer haben in der Regel einen tiefen Einstieg. Die Sitzposition entspricht nicht der eines normalen Fahrrades, sondern eines Liegerades. Der Sportler tritt nicht nach unten, sondern nach vorne. Das Gewicht des Oberkörpers lastet nicht auf einem Sattel, sondern auf einem größeren einstellbaren Sitz mit Rückenlehne.

Für Personen, die mit einem Fahrradsattel nicht zurechtkommen oder durch die Sitzposition wie auf dem Fahrrad Rückenschmerzen bekommen, bietet sich ein Liegeergometer an.

 

 

 

Heimtrainer

Heimtrainer gibt es auch wieder in vielen Ausführungen. Der Fahrradheimtrainer ähnelt optisch dem Ergometer. Hauptunterschiede sind die fehlende Wattanzeige und voreingestellte Trainingsprogramme. Beim Heimtrainer muss ich den Widerstand selbst über einen Drehknopf oder über das Bedienfeld am Display einstellen. Wer nicht auf Herzfrequenz gesteuerte Programme angewiesen ist und nur einfaches Bewegungs- und Fitnesstraining durchführen möchte, für den reicht ein Heimtrainer meist vollkommen aus.

 

Klappbare Heimtrainer

Skandika Foldaway X-1000 faltbarer Heimtrainer

Klappbarer Heimtrainer von Skandika

 

Eine weitere Art der Heimtrainer sind faltbare Fahrradtrainer und Miniheimtrainer.
Auch bei diesen Geräten wird der Widerstand von Hand eingestellt. Faltbare Heimtrainer lassen sich wie der Name schon sagt zusammenklappen und brauchen deshalb nur sehr wenig Platz.

Allerdings haben sie auch einen Nachteil, durch die kompakte Bauweise eignen sie sich nicht für sehr große Personen.

 

 

Mini Heimtrainer

Mini-Heimtrainer oder Bewegungstrainer sind kleine Geräte die ich vor einen Stuhl oder Sessel stellen kann, um damit zum Beispiel vor dem Fernseher oder im Büro ein Bewegungstraining durchzuführen.
Für diese Geräte werde ich in nächster Zeit noch einen ausführlichen Artikel veröffentlichen.

 

 

Indoor Cycles / Spinning Bikes

Sportliche Sitzposition auf einem Indoor Cycle

Sportliche Sitzposition auf dem Sportstech Speedbike SX400

Indoor Cycles und Spinning Bikes sind sehr sportliche Fahrradtrainer. Sie ermöglichen zu Hause ein effektives Radtraining. Die meisten Indoor Cycles werden mechanisch über eine Schleifbremse, die meist mit Filz belegt ist, gebremst und verfügen über keinen Freilauf.
Das bedeutet, dass ich nicht abrupt mit dem pedalieren aufhören kann, da sich die Kurbelarme solange drehen, wie sich die Schwungscheibe dreht. Einige hochwertige Indoor Cycles haben eine Magnetbremse. Bei diesen Fahrradtrainern ist es durch die elektronische Magnetbremse möglich Trainingsprogramme, Watt gesteuerte Programme oder Herzfrequenz Programme zu absolvieren.
Die einfacheren Spinning Bikes verfügen teilweise auch über Displays, allerdings zeigen diese nur die Grundfunktionen an.

  • Geschwindigkeit
  • Distanz
  • Trittfrequenz
  • Puls
  • Fahrzeit

Spinning Bikes und Indoor Cycles eignen sich sehr gut für Radsportler, die im Winter oder bei schlechtem Wetter ihr Training in die eigenen vier Wände verlegen wollen. Aber auch für Fitness begeisterte, die vielleicht schon einmal an einem Spinning Kurs im Fitnessstudio teilgenommen haben. Die Sitzposition ähnelt der auf einem Renn- oder Triathlonrad und ist deshalb für Personen mit Rücken- oder Nackenproblemen weniger geeignet.

 

 

Rennrad mit einem Direktantrieb-Rollentrainer von Elite

Rennrad mit einem Direktantrieb-Rollentrainer

Rollentrainer

Rollentrainer gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Freie Rolle
Klassische oder Feste Rolle
Direktantrieb

Geeignet sind Rollentrainer für Radsportler, die Ihr eigenes Fahrrad dafür einsetzen wollen. Am besten geeignet sind Räder mit schmaler und glatter Bereifung. Außer beim Direct Mount Trainer, denn bei diesen wird das Hinterrad aus dem Fahrrad ausgebaut und der Hinterbau des Rades direkt in den Trainer eingesetzt. Deshalb kann man beim Direktantrieb Rollentrainer auch problemlos Mountainbikes verwenden.

 

Vorteile:
Die Sitzposition und Körperhaltung ist gewohnt.
Der Rollentrainer braucht weniger Platz als ein zusätzliches Indoor Cycle

 

Nachteile:
Wenn in der Wohnung trainiert wird, sollte das Rad sauber sein.
Rollentrainer sind lauter als Indoor Cycles oder Ergometer.

 

 

Wenn Ihr Fragen zu Fahrradtrainern habt, stellt mir diese bitte hier in den Kommentaren oder schreibt mir eine E-Mail an hallo@ergometer-test.eu.

Ich freue mich auf Eure Nachrichten.

Armin


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen