Skip to main content

Skandika Triathlon Pro Fortuna im Test

 

Der Skandika Fortuna Biketrainer aus diesem Test gehört zur Kategorie Speedbike oder Indoor Cycle. Beide Begriffe stehen für sportliche Fahrradtrainer die einfach aber sehr stabil aufgebaut sind. Mit diesen Bikes wird häufig im Stehen (Wiegetritt) trainiert, deshalb ist die Stabilität sehr wichtig. Der Widerstand wird meist mechanisch eingestellt und der Antrieb besitzt keinen Freilauf.
Bei diesen Bikes kann man nicht einfach aufhören zu treten, wie beim Ergometer, da sich die Pedale solange drehen, solange sich die Schwungscheibe dreht. Möchte man schneller anhalten gibt es bei Speedbikes eine Not-Stopp-Funktion.

 

Wie wird das Skandika Speedbike Triathlon Pro Fortuna angeliefert?
Wie einfach lässt sich das Speedbike montieren?
Für wen ist das Skandika Speedbike geeignet?
Auf welche Körpergröße lässt sich das Indoor Bike einstellen?
Welche Funktionen hat das Display und die App?
Wie laut ist das Skandika Speedbike?

 

Diese und noch einige andere Fragen werde ich in diesem Testbericht über das Skandika Triathlon Pro Fortuna beantworten. Hier gibt es noch weitere Indoor Cycles und Testberichte.

 

 

Mein Testfazit zum Skandika Speedbike

 

Skandika Speedbike Triathlon Pro FortunaIn diesem Test gab es Licht aber auch Schatten.
Die Montage des Skandika Triathlon Pro Fortuna Speedbikes ist dank der guten Anleitung schnell erledigt.
Das Indoor Bike eignet sich auch für sehr große und schwere Personen bis 150kg.
Die Bedienung des Displays und der iBiking App ist einfach.
Die Pedalgewinde und Sattelaufnahme haben Fahrrad Maße. Deshalb lassen sich auch Fahrradsättel und Klickpedale montieren.
Was etwas schade ist, ist die Widerstandsverstellung mit einem Hebel. Dieser hat eine zu grobe Rasterung dadurch sind von den acht Stufen maximal fünf Stufen nutzbar.
Die Pulsmessung funktioniert nur mit den Handpulssensoren, ein Sender im Display für die Nutzung eines Brustgurtes ist nicht vorhanden. Ein Bluetooth Brustgurt lässt sich mit der App leider auch nicht verbinden. Wer nicht ständig in eine Position verharren will um seinen Puls zu messen braucht eine zusätzliche Pulsuhr.

Leider war am Skandika das Gewinde an einem Feststeller und der dazugehörigen Mutter defekt. Der Lenker lies sich horizontal nicht fixieren. Solche Dinge können passieren, was aber nicht passieren darf, ist die schleppende Garantieabwicklung, die sich über einige E-Mails und zwei Wochen hingezogen hat.

Die Technik des Skandika ist bis auf die grobe Widerstandseinstellung in dieser Preisklasse in Ordnung, deshalb würde ich dafür eine Kaufempfehlung geben. Leider war der Service von Skandika schwach, weshalb ich in der Gesamtbewertung nur eine eingeschränkte Kaufempfehlung geben kann.

Hier könnt Ihr Euch das Skandika Speedbike und die Kundenmeinungen bei Amazon ansehen.

 

Stärken des Skandika Fortuna

 

  • Einfache Montage
  • Großer Verstellbereich
  • Sehr gute Bedienungsanleitung
  • Trainingsapp mit Street View
  • Große Schwungscheibe

 

 

Schwächen

 

  • Pulsmessung
  • Widerstandseinstellung
  • Service und Garantieabwicklung

Wer trainiert mit dem Skandika Fortuna Indoor Cycle?

 

Das Speedbike aus unserem Praxistest eignet sich für Radsportler, die bei schlechtem Wetter oder im Winter lieber Indoor trainieren, genauso wie für Fitness- und Freizeitsportler die zu Hause an ihrer Kondition oder Kraft arbeiten möchten. 
Mit Youtube Videos, Musik oder HIIT Intervallen kann man auch in den eigenen vier Wänden eine Trainingseinheit absolvieren.
Für Radsportler eignet sich das Skandika Indoor Bike, weil man sehr gut an einer hohen Trittfrequenz und an seinem runden Tritt arbeiten kann. Durch die Stabilität und den einstellbaren Bremswiderstand in Verbindung mit der großen Schwungscheibe lassen sich auch lange Einheiten im Wiegetritt oder harte Kraft- und Kraftausdauereinheiten trainieren.
Die Sattelhöhe lässt sich für eine Schrittlänge von 67 bis 101 Zentimeter einstellen und deckt damit Körpergrößen von 1,55 bis 2,05 Meter ab.

Achtung: Kleine und sehr große Personen sollten vor dem Kauf unbedingt ihre Schrittlänge (Innenbeinlänge) ausmessen. Da das Verhältnis von Schrittlänge zu Körpergröße stark variieren kann. Eine Anleitung dazu gibt es in unseren FAQ´s.

 

 

Die Anlieferung und Montage des Skandika Fortuna Testbikes

 

Die Anlieferung erfolgt mit dem Paketdienst. Das Speedbike von Skandika wiegt mit Verpackung 58,5 kg, ist also kein Leichtgewicht. Am besten trägt man den Karton zu zweit, oder noch besser man packt das Speedbike direkt aus und trägt die Einzelteile in die Wohnung.
Zum Schutz vor Beschädigung ist der Rahmen vorne und hinten mit jeweils einem Styroporblock geschützt. Unten und oben ist zum Schutz eine Hartfaserplatte in den Karton eingelegt. Alle Teile sind zusätzlich noch in Plastikfolie eingepackt.

Für die Montage habe ich durch meine Erfahrung nur 15 Minuten benötigt. Personen die zum ersten Mal ein solches Gerät montieren brauchen etwa 30 bis 50 Minuten.

 

Montageschritte des Skandika Triathlon Pro Fortuna

Montageschritte des Skandika Triathlon Pro Fortuna

 

Bedienungsanleitung

 

Die Bedienungsanleitung für das Speedbike Fortuna ist vorbildlich. Sie erklärt alles, von der Montage über die Bedienung des Displays bis zur Installation und Bedienung der iBiking+ App. Beim letzten Fahrradtrainer, den ich von Skandika getestet habe, war die Bedienungsanleitung einer der Schwachpunkte. Bei diesem Speedbike ist die Bedienungsanleitung vorbildlich, alle Arbeitsschritte und Einstellungen sind in Detailbildern und mit Text erklärt.

 

 

Die Einstellmöglichkeiten von Sattel und Lenker am getesteten Indoor Cycle

 

Das Triathlon Pro Fortuna lässt sich sehr gut an verschieden Größen und Sitzpositionen anpassen. Die Höhen- und Horizontalverstellung von Sattel und Lenker erfolgt mit Knebelschrauben, die ohne Werkzeug bedient werden können.

Die Höhenverstellung von Sattelstütze und Lenker rastet dabei alle 2,5 Zentimeter in einer Bohrung ein.

Die Sattelhöhe ist im gesamten um 25 Zentimeter und der Lenker um 10 Zentimeter verstellbar.

Die Horizontalverstellung von Lenker und Sattel ist stufenlos variierbar. Der Lenker lässt sich dabei um 3,8 Zentimeter und der Sattel um 7,6 Zentimeter verschieben.

Der Sattel wird mit einem Sattelkloben, wie er auch am Fahrrad verwendet wird, auf der Sattelstütze montiert. Dadurch lässt sich auch die Sattelneigung verändern und der Sattel kann jederzeit durch einen Fahrradsattel mit runden Sattelstreben ersetzt werden.

Der Lenker erlaubt vier verschiedene Griffpositionen. Soll aber der Trainingspuls angezeigt werden hat man leider nur noch eine Griffposition auf den Handpulssensoren, was auf Dauer unbequem wird und zu Verspannungen führen kann.

 

Griffpositionen Skandika Speed Bike

Die Bilder zeigen die vier verschiedenen Griffpositionen am Speedbike Lenker

 

Die Fahreigenschaften des Skandika Fortuna

 

Der erste Eindruck auf dem Skandika Triathlon Pro Fortuna führt zu gemischten Gefühlen.

 

Bremshebel am Skandika Fortuna Speedbike

Hebel zur Verstellung des Widerstandes

Die Verstellung des Bremswiderstandes mit einem Hebel ist einfach.
Leider ist die Rasterung zwischen den einzelnen Stufen sehr grob dadurch leidet die optimale Anpassung des Widerstandes. Deshalb sind nur fünf von acht Widerstandsstufen tatsächlich nutzbar.

Die erste Stufe ist ohne Bremswiderstand und ab Stufe fünf braucht man schon einiges an Power in den Oberschenkeln um die Schwungscheibe im Sitzen zu bewegen. In den Stufen sechs, sieben und acht kann die Schwungscheibe wenn überhaupt nur noch im Wiegetritt in Drehung gebracht werden.

Größere Personen müssen für Fahrten im Wiegetritt den Lenker höher einstellen, damit sie nicht gegen den Lenker stoßen.

Bei meiner Körpergröße von 1,80 Meter musste ich den Lenker auf die Stufe zwei stellen, um nicht mit den Knien oder Oberschenkeln anzustoßen.

 

 

Wie laut wird das Skandika Speedbike im Test

 

Die Schleifbremse am Skandika arbeitet mit einem Lederbremsbelag. Wird der Widerstand oder die Trittfrequenz verändert, verändert sich das Geräusch die gemessene Lautstärke in Dezibel bleibt aber fast gleich, wie die Messungen zeigen. Das Testbike ist mit  maximal 47 Dezibel sehr leise.
In der Stufe eins wird die Schwungscheibe nicht gebremst.

Stufe 1 und Trittfrequenz von 100 Umdrehungen: 45 Dezibel
Stufe 3 und Trittfrequenz von 100 Umdrehungen: 47 Dezibel
Stufe 4 und Trifffrequenz von 80 Umdrehungen: 47 Dezibel
Stufe 5 im Wiegetritt mit 70 Umdrehungen: 47 Dezibel

Die Stufe 6,7 und 8 konnte ich nicht messen da der Widerstand zu hoch wurde um eine vernünftige Trittfrequenz zu erreichen.

 

 

Die Anzeigen und Bedienung des Skandika Triathlon Pro Fortuna Displays

 

Skandika Triathlon Pro Fortuna Display

Übersichtliches Display mit Bedienelementen

Das Display des Skandika Speedbikes wird mit vier AA Batterien betrieben die im Lieferumfang enthalten sind.

Das Display zeigt folgende Informationen an:

  • TIME (Zeit) Der Computer zeigt die aktuelle Trainingszeit an.
  • SPEED (Geschwindigkeit) Hier zeigt der Computer das aktuelle Trainingstempo an.
  • DISTANCE (zurückgelegte Kilometer) Die zurückgelegte Distanz wird hier angezeigt.
  • CALORIES (Kalorien) Die aktuell verbrannten Kalorien werden angezeigt.
  • PULSE (Puls) Der Computer zeigt die Pulsfrequenz an. Der Puls kann nur über die Handpulssensoren gemessen werden. Es kann laut Hersteller bis zu 2 Minuten dauern, bevor die Pulsfrequenz korrekt gemessen wird.
  • RPM (Trittfrequenz) Zeigt die Anzahl der Kurbelumdrehungen pro Minute an.

 

 

Tastenbelegungen

Zur Bedienung gibt es hat nur zwei Druckknöpfe und ein Drehrad mit integriertem Druckknopf.

Start/ Stop startet den Quick Start, oder während des Trainings drücken, um das Training zu stoppen.
Reset Drücken und Halten für mind. 2 Sekunden, um einen Reset auszulösen oder um zurück zum Hauptmenü zu gelangen.
Das Drehrad nach rechts oder links drehen verändert die Eingabewerte und durch drücken des Drehrades werden die Eingabewert bestätigt.

 

 

Wie misst das Skandika Speedbike den Puls?

 

Die Pulsmessung am Skandika Fortuna erfolgt ausschließlich über die Handpulssensoren.

Pulsvergleich am Skandika Speedbike

Pulsvergleich zwischen Handpulssensoren und Pulsuhr mit Brustgurt.

Egal ob mit oder ohne iBiking App trainiert wird. Die Messung an den Handpulssensoren ist nur dann genau, wenn beide Sensoren mit den Händen umfasst werden.

Die Abweichungen der Pulsanzeige zu einer Sigma Pulsuhr mit Brustgurt lagen bei zwei bis fünf Schlägen.

Die Handpulssensoren benötigten etwa 1 Minute Messung, bis der angezeigte Wert korrekt war.

Wer nicht immer statisch in einer Position verharren möchte, sollte für das Training eine Pulsuhr mit Brustgurt benutzen.

 

 

 

 

Installation und Funktionen der iBiking App für das Speedbike

 

Die Installation und die Funktionen der iBiking App sind in der Anleitung sowohl für Android als auch für IOS gut beschrieben, weshalb ich hier nur den Link zur Bedienungsanleitung einfüge. Die App steht kostenlos zur Verfügung.

Achtung: Nach Trainingsende mit der iBiking App oder Street View, muss man die Bluetoothverbindung auf der Startseite der App trennen, damit sich das Display am Indoor Cycle ausschalten kann, ansonsten sucht das Display ständig eine Bluetoothverbindung und piepst alle vier Minuten.

 

Planen und fahren mit Street View

 

Das Planen und nach Fahren von Strecken funktioniert mit der Routenplanung sehr einfach. Wer möchte, kann seine Hausrunde auf der Karte anlegen und diese nachradeln. Gibt es Bilder von Google Street View, kann man die Strecke auch visuell Abfahren. Allerdings gibt es in Deutschland wenig Street View Bildmaterial.
Im Ausland ist ein dichtes Street View Netz vorhanden. Am liebsten fahre ich Strecken in den Bergen oder an der See. Die Qualität der Bilder erreicht allerdings keine Videoqualität es werden einzelne Bilder hintereinander gezeigt und die dann je nach Internetverbindung mehr oder weniger schnell angezeigt werden. Die Anpassung des Widerstandes an das Streckenprofil muss manuell über den Bremshebel geschehen.

Verschiedene Kartenansichten mit Street View

Planung eine Strecke mit Google Maps. Bild 1: Planung und Kartenansicht. Bild 2: Kartenansicht mit Tachoanzeige. Bild 3: Satellitenansicht. Bild 4: Google Street View Ansicht.

 

 

Sinnvolles Zubehör für das Speedbike

 

Als Unterlage für das Skandika Triathlon Pro Fortuna Speedbike sollte man eine Bodenschutzmatte verwenden die mindestens 1,20 Meter lang und 60 Zentimeter breit sein sollte.
Da das Speedbike sehr schwer ist, könnte es abdrücke auf weichen Holzböden hinterlassen. Eine Bodenschutzmatte lässt sich auch leichter abwaschen als beispielsweise ein Stück Teppichboden.

Als weiters Zubehör ist vor allem für Sportler, die beim Training Ihren Puls kontrollieren möchten, eine Pulsuhr oder ein Fitnesstracker mit Brustgurt sinnvoll. Gute Markengeräte gibt es schon ab etwa 30.-Euro.

 

 

Pflege und Wartung des Skandika Speedbikes

 

Wichtigste Pflegemaßnahme ist nach dem Training das Abwischen der Schweißtropfen mit einem feuchten Tuch.

Das Bike ist sehr einfach und robust aufgebaut. Um an die Technik zu kommen, muss die Kunststoffverkleidung demontiert werden. Darunter kommt dann der Antriebsriemen zum Vorschein, der wie die Kette bei älteren Fahrrädern nachgespannt werden kann. Dies ist aber nur dann erforderlich, wenn beim Antreten die Kurbel durchrutscht.

Dazu löst man auf beiden Seiten die Achsmuttern und dreht die beiden Schrauben am Ende des Rahmens mit einem 10er Gabelschlüssel nach rechts, bis die Spannung ausreichend ist.

Wichtig: darauf achten, dass die Schwungscheibe gerade im Rahmen sitzt.

Hat sich der Bowdenzug für die Bremse gelängt, kann dieser auch mit zwei 10er Gabelschlüsseln nachgespannt werden.
Um den Bremsbelag zu wechseln, wird der Bowdenzug ausgehängt, danach mit zwei 5er Inbusschlüssel den Belagträger abschrauben.
Der Lederbelag wird mit einem 4er Inbusschlüssel vom Träger abgeschraubt und ein neuer Belag angeschraubt.
Das aufwendigste bei diesen Arbeiten ist die Demontage und Montage der Kunststoffverkleidung.

 

Bremsbelagwechsel am Skandika Triathlon Pro Speedbike

Bremsbelagwechsel am Skandika Triathlon Pro Speedbike

 

Technische Daten und Gewichte des Skandika Speedbikes

 

Hier gebe ich die von mir gemessenen Werte an, nicht die Herstellerangaben. Zusätzlich ermittle ich Maße wie Kurbellänge, Pedalgewinde, Kurbelverbindung am Tretlager und Lenkerdicke. Diese Angaben sind in den Produktbeschreibungen der Hersteller nicht zu finden.
Die Angabe der minimal und maximal passenden Schrittlänge ist präziser als die Angabe der Hersteller für eine bestimmte Körpergröße. Dadurch kann ein Käufer vorab überprüfen, ob ein Fahrradtrainer überhaupt passt. Vor allem für kleine oder große Personen ist das eine Erleichterung bei der Kaufentscheidung. Fehlkäufe wegen falscher Größe werden dadurch vermieden.
Zur Berechnung der passenden Schrittlänge wende ich die Hügi Formel an, diese kommt ursprünglich aus dem Radsport.

 

• Gewicht mit Verpackung: 58,5 kg

• Gewicht ohne Verpackung: 51,5 kg

• Aufstellmaß:Länge 135 cm, Breite 62 cm, Höhe 138 cm

• Kurbelarm Länge: 170 mm

• Vierkant Tretlagerwelle

• Pedalgewinde: 9/16″ Fahrrad Standard

• Q-Faktor: 192 mm

• Griff Ø: 38 mm

• Handpulssensoren Ø: 43 mm

• Sattelhöhe: Mitte Tretlager Oberkante Sattel: max. 90 cm und min. 60 cm

• Verstellbereich Sattelhöhe: 25 cm

• Horizontaler Sattel Verstellbereich: 7,6 cm

• Sattelaufnahme: Standardkloben für Fahrradsattel

• Verstellbereich Lenkerhöhe: 10 cm

• Verstellbereich Lenker horizontal. 3,8 cm

• Griffpositionen: 5

• Maximaler Abstand zwischen Lenker und Sattel: gemessen Mitte/Mitte 80 cm

• Bremssystem: Schleifbremse mit Lederbelag

• Geeignet für Schrittlängen von: min. 67 cm bis max. 101 cm

 

Service und Garantie

 

Bei der Montage habe ich festgestellt, dass das Gewinde des Lenker Feststellers und die dazugehörige Mutter beschädigt war.
 Das war die Gelegenheit den Kundenservice von Skandika zu testen.

Obwohl eine Servicenummer angegeben ist, war es mir nicht möglich die Servicemitarbeiter telefonisch zu erreichen. Deshalb habe ich, wie von der Bandansage empfohlen, eine E-Mail gesendet. Nach mehreren E-Mails, und einigen vergeblichen Telefonversuchen, hatte ich dann nach zwei Wochen endlich, eine Mitarbeiterin am Telefon die mir Angeboten hat das Speedbike abzuholen und mir ein neues zu schicken.

Warum nicht gleich so?
Es gibt immer Dinge die schief laufen können, durch Fehler, Personalmangel oder Lieferengpässe, aber das schlimmste für den Kunden ist, wenn er keine vernünftige und zeitnahe Rückmeldung erhält, ob und wie die Garantie abgewickelt wird oder wann er mit dem Ersatzteil rechnen kann.

 

 

Wenn Ihr Fragen zum Skandika Speedbike Triathlon Pro Fortuna  oder zu anderen Fahrradtrainern habt, dann stellt mir diese bitte hier in den Kommentaren.

 

Ich freue mich auf Eure Nachrichten.
Armin

 

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen